Neubrandenburger Fotofreunde auf Fotopirsch am Kummerower See

 

Im April trafen sich die Neubrandenburger Fotofreunde zu einer Fotopirsch am Kummerower See, dem Fotorevier von Conny und Diana.

Der Kummerower See bietet durch die vielfältige Pflanzenwelt im Bereich des Naturschutzgebietes der Tierwelt günstige Lebensbedingungen. Neben Fischotter, Fuchs und Biber sind  Krick-, Knäk-, Löffel-, Schnatter, Tafel- und Schellenten, Graugänse, Kormorane und Kraniche dort zu finden. Auch Fisch- und Seeadler nutzen das Gebiet zur Brut. Im Herbst und Frühjahr rasten dort 20.000 bis 30.000 Bleß- und Saatgänse, rund 1.000 Haubentaucher und 2.000 Pfeifenten. Regelmäßig verweilen hier auch kleine Trupps von Meeresgänsen.

Die Zeit der Frühjahrsrast der Zugvögel war an diesem Tag bereits vorbei, dennoch konnten wir etliche Motive auf unsere Sensoren bannen. Leider wurde der Ausflug durch ein anrückendes Regengebiet frühzeitig beendet. Dennoch hat es wieder Spaß gemacht. Hier ein kleiner Eindruck: 

Fotofreunde

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.