Am 12.5.17 machten sich die Mitglieder der Neubrandenburger Fotofreunde auf nach Hamburg, um die Hansestadt fotografisch zu erkunden.
Im Hotel angekommen wurde in gemütlicher Runde der Ablaufplan vorgestellt. Ein hartes Programm wie sich später herausstellte.
Erster Anlaufpunkt waren die Landungsbrücken und der alte Elbtunnel. Danach ging es zu Fuß in Richtung Elbphilharmonie sowie in die U-Bahn-Station Hafencity.
Schnell noch den Fotospot Oberhafenbrücke mitgenommen, dann war es auch schon 20Uhr und es ging zurück ins Hotel.
Am Samstag hieß es früh raus (05:30Uhr), Sonnenaufgang an den Landungsbrücken war angesagt. Später, nach einem stärkenden Frühstück,
begann der Großstadtmarathon:
 Landungsbrücken, Nordakademie, Museumshafen, Landungsbrücken, Stage Theater im Hafen, Ellernholzdamm
(Containerplatz), Veddeler Damm, Hafenmuseum und für die ganz „Harten“ noch mal in die Speicherstadt. Das waren ganz 17km Fußmarsch!
Abends, im Hotelrestaurant, waren die vielen km dann relativ schnell vergessen.
Hier folgen nun die Fotos, die an diesen beiden Tagen entstanden sind:                                                                                                         (Diana)
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.